SEHIN - Aktuell
24 Stunden Rückwärtsmarathon vom 24./25. Oktober 2009 in Stans
Samstag, 24. Oktober 2009

Rinaldo Inäbnit aus Stans, der amtierende Rückwärts-Berglauf-Weltmeister lancierte nach langer Planung und Vorbereitung am Wochenende des 24./25. Oktober 2009 einen ganz speziellen Aktionstag zugusten des Kinderschutzes:

Von Samstag, 12.00 Uhr bis Sonntag, 12.00 Uhr - also genau 24 Stunden, absolvierte Rino in der Pestalozzi-Turnhalle seinen 24-Stunden-Marathon  -  und das alles rückwärts. 1169 Runden - alles rückwärts - was für eine Leistung - herzliche Gratulation Rino!!!

Das Rahmenprogramm am Samstag abend wurde von verschiedenen Musikinterpreten bestritten, welche auch eine Vielzahl von Zuschauern an den Ort des Geschehens lockten. Unter anderen trat als Stargast auch die Schlagersängerin Monique auf (mittlerweile selbst auch Mutter von 3 Kindern). Sie tat dies ohne Gage - im Gegenteil - neben den vielen Spenden der Zuschauer floss von jeder an diesem Abend verkauften CD auch ein Batzen in die Kinderschutzorganisation von Rino - herzlichen Dank Monique für Dein grosses Engagement zu Gunsten unserer Kinder!!!

Da der Verein SEHIN mit einem Stand präsent war, konnten wir einerseits Rino moralisch unterstützen und gleichzeitig das Thema Kinderschutz sehr prominent vertreten und präsentieren. Die vielen interessanten Gespräche zeigten einmal mehr auf, wie wichtig die Thematisierung des Kinderschutzes in der breiten Bevölkerung ist.

Am Sonntag Vormittag bis Mittag wurde der grossartige Anlass mit einem Familien-Brunch und dem Zieleinlauf des doch recht erschöpften und übermüdeten Rino nach 24 Stunden - und parallel mit dem Lucerne Marathon -  abgeschlossen!